Wir haben bisher zwei Filme produziert, die ihr bei unseren beiden Kooperationspartner*innen streamen könnt

Arthouse Vienna

Arthouse Vienna ist eine in Wien ansässige Produktionsfirma und Streamingseite, die in ihren eigenen Produktionen den Fokus auf experimenteller Pornographie legt. Gegründet wurde das Projekt von der ehemaligen Opernsängerin Adrineh Simonian und dem Kulturwissenschaftler Patrick Catuz, der auch das Buch "Feminismus fickt" über FemPorn geschrieben hat.

 

 Zahlungsmethoden: Kreditkarte, Direktüberweisung (SEPA)

Pinklabel.tv

Pinklabel ist eine von Shine Louise Houston kuratierte Streamingseite mit einer großen Auswahl von insbesondere queerer Pornographie. Houston gilt als Vorreiterin in der alternativen Pornographie und wurde durch die Produktion Crashpadseries bekannt. In einem Pinklabel-Abo sind unsere Filme enthalten.

 

 

Zahlungsmethoden: Kreditkarte, PayPal



SEESEITEN (2020)

Stream via Pinklabel.TV

Stream via Arthouse Vienna 

 

Regie: Paul Stümke

Darsteller*innen: Lola, Queen P, Gerald Ross

Länge: 17min

Versionen: Deutsch (AV), Deutsch mit engl. UT (PL)

 

SEESEITEN widmet sich dem Thema Masturbation und zeigt die drei Protagonist*innen am See, im Licht eines endenden Sommers.




RETOUR (2019)

Stream via Arthouse Vienna

 

Regie: Lotta

Darsteller*innen: Pinchi P und Sime

Länge: 23min

Musik: "Little Romance" von MILAO, recorded by Acoustic Media

 

Das klassische Anhalter-Motiv wird neu interpretiert.